Bd. 1 Nr. 1 (2023) · Praxisbeiträge

Perzeptron Unplugged: Enaktive Ansätze zur Vermittlung künstlicher neuronaler Netze im Unterricht

Zurfluh, T.

DOI: 10.18420/ibis-01-01-05

Pädagogische Hochschule Zug

Zusammenfassung

In diesem Praxisbeitrag werden erprobte Unterrichtskonzepte und -ansätze zur Vermittlung von Kompetenzen im Bereich künstlicher Intelligenz (KI) und künstlicher neuronaler Netze (KNN) vorgestellt. Die Materialien stammen von der Webseite Machine Learning for Teachers (ml4t.ch) und werden erfolgreich im Lehramtsstudium der Pädagogischen Hochschule Zürich für Lehrkräfte der Sekundarstufe I im Fach Medien und Informatik eingesetzt. Ziel ist es, Lehrkräften konkrete und direkt anwendbare Ansätze inklusive des verwendeten Materials bereitzustellen und enaktive Erfahrungen zu ermöglichen, um die Konzepte begreifbar zu machen. Die Webseite ist nach dem Prinzip des didaktischen Doppeldeckers aufgebaut und kann sowohl mit Lehrkräften als auch mit Schülerinnen und Schülern ab dem 7. Schuljahr eingesetzt werden.

PDF

Statistiken

PDF: 388 Downloads HTML: 179 Downloads

Schlagwörter

Künstliche Intelligenz Künstliche neuronale Netze KI Perzeptron Machine Learning Überwachtes Lernen Maschinelles Lernen Artificial Intelligence AI Enaktives Lernen Empfehlungssysteme

Zitationsvorschlag

Zurfluh, T. (2023). Perzeptron Unplugged: Enaktive Ansätze zur Vermittlung künstlicher neuronaler Netze im Unterricht. Informatische Bildung in Schulen 1(1). https://doi.org/10.18420/ibis-01-01-05

Lizenz

Copyright (c) 2023 Thomas Zurfluh

Gesellschaft für Informatik - FA IBS / FG DDI

Impressum · Datenschutz

Diese Webseite verwendet technisch notwendige Cookies

Plattform & Workflow: OpenJournalSystem